Übernachtung

Das Heilehaus Hardenbeck ist ein schönes gemütliches Haus in der Traumlandschaft Uckermark mit urigen Badeseen in der Nähe.

Der permakulturähnliche Garten mit Feuerstelle und Schwitzhütte umgibt das traditionell restaurierte Lehmhaus, eine 2 Familien-Landarbeiterkate. Erlebe die entspannte Energie des Ortes.

Die Unterkunft

Im Hauseingang erwartet dich die sortierte Bibliothek zu den Themen Heilung, Pflanzen, Spiritualität, Schamanismus, Buddhismus,Humor und mehr. Im Zimmer erwarten euch der neue gemütliche Kaminofen, der gut heizt, das gestimmte Klavier, das Bett (1,40 cm),extra Matratze. Couch etc… Es ist ein gemütliches, rustikales Lehmhaus, in liebevoller Handarbeit mit natürlichen Baustoffen restauriert. Erwarte keinen Luxus. Die Ausstattung ist einfach und zweckmäßig, gerade das ist der besondere Charme des Hauses. Es ist auch als Musikstudio nutzbar, hierfür stehen neben dem Klavier 2 Congas, 1 Djembe, akustische Gitarre und ein Bassverstärker zur Verfügung. Auf Anfrage kann der Konzertflügel genutzt werden.

Holz zum Heizen gibt es zum Selbstkostenpreis. Das Haus ist in zwei Hälften geteilt, rechts das Apartment mit Zimmer und Küche. Die linke Hälfte ist vom Gastgeber Martin bewohnt, der diesen wundervollen Ort geschaffen hat und für euch öffnet. Bei Interesse zeigt er gerne die Gartendetails und gibt euch eine Kräuterführung oder gibt Tips zur Umgebung, Land und Leute, dem Wald, in dem es viele magische Kraftorte zu entdecken gibt.

In der Hausmitte ist der Hofladen mit Teesortiment, Gemüselager & Kühlschrank. Dahinter das Badezimmer mit Badewanne. Rechts ist das Gästeapartment mit Zimmer, Küche und die Tür zum Hof, wo ihr direkt neben gackerdem Federvieh des Nachbarn die Morgensonne genießen könnt. DerFahrradverleih bietet zur Zeit 4 Räder für groß und klein (6Euro/Tag).

Im Garten könnt ihr eure Kräuter selbst ernten, Lagerfeuer machen und vieles mehr… Bitte bringt möglichst Bettwäsche selbst mit und hinterlasst die Wohnung so wie ihr sie vorgefunden habt. Zum Rauchen bitte nach draußen gehen!

Der Hofladen bietet selbstgesammelte Wildkräutertees, Massageöle sowie Biogemüse, Honig Marmeladen. Wildfleisch direkt von der Jägerin ist tiefgekühlt vorrätig.

Vom Haus aus blickt ihr auf eine 300jährige Winterlinde und dahinter das Storchennest, das man aus dem Fenster sieht.

Zur Umgebung
Hardenbeck ist umgeben von Buchenwäldern,Seen und Feldern, es gibt wunderschöne Orte zu entdecken. Zwischen Templin und Prenzlau in der Gemeinde Boitzenburger Land gelegen, angrenzend zur Feldberger Seenlandschaft: Aus einem Reiseprospekt: „Die in der Eiszeit entstandene Seenlandschaft rund um Feldberg beheimatet zahlreiche Naturschutzgebiete, voll seltener Tier- und Pflanzenarten. Seeadler, Fischadler, Schreiadler, Fischotter und Biber fühlen sich hier noch zuhause. Die besonders klaren und sauberen Seen laden auch den Besucher zum Paddeln und Baden ein.

Weitere Höhepunkte
Der Wanderweg rund um das Schloss Boitzenburg (wurde als schönster Wanderweg Deutschlands 2009 prämiert). Dabei kann man dann gleich einen Blick auf das Schloss Boitzenburg werfen und im Gasthof „Zum Grünen Baum“ einkehren, der charmant von Architektenhand historisch restauriert ist.

Ein weiterer sehr schöner Ort ist Carwitz – Ausflugsort mit schöner Landschaft. In der Nähe gibt es auch ein sehr urige Gegend zum Wandern (der Hauptmannsberg, Und sowieso gibt es in der Nähe des Hauses viele kleine schöne Dörfer (z.B. Rosenow) und kleine schöne Städtchen: z.B. Lychen.

Sportmöglichkeiten
Schwimmen, man kann längere Paddeltouren unternehmen (es gibt viele Seen, die miteinander verbunden sind, ist wirklich schön zu paddeln), Tauchen, Reiten (es gibt wahnsinnig viele Pferde in der Gegend) etc. Das beste im Sommer sind die tollen Badestellen in der Nähe. In knapp einem Kilometer Entfernung gibt es eine sehr schöne Stelle am Hausssee, weitere Badestellen gibt’s beispielsweise am Schumellensee (ca. 3 km enfernt), am Krewitzsee (ca. 3km), am Carwitzer See (ca. 7km) sowie der Badestrand am Breiten Luzin. Zu allen Seen kann man ganz wunderbar mit Fahrrädern fahren, oftmals über schöne Radwege/Feldwege.

Am Haus selbst läuft übrigens auch direkt ein Fahrradweg entlang, der von Templin Stadt kommt. (Man kann also bis dorthin von Berlin auch mit der Bahn fahren und dann aufs Fahrrad umsteigen und nach knapp 20 km kommt man direkt am Haus an). Zu erreichen ist Hardenbeck ansonsten am besten per Auto, jedoch ist es auch möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis nach Hardenbeck zu kommen (einfach bei der Bahn „Hardenbeck/Gaststätte“ eingeben. Schneller geht’s oftmals noch (und die Taktung ist wesentlich häufiger), wenn man einfach bis zum Nachbar-Ort „Boitzenburg“ fährt und von da die letzten 3 km trampt). Oder eben mit der Bahn bis nach Templin Stadt und dann mit dem Fahrrad weiter auf dem frisch asphaltierten Radweg „Spur der Steine“ immer geradeaus durch den Wald an sechs Seen und den Dörfern Knehden, Metzelthin und Warthe vorbei ca. 1 Stunde bis Hardenbeck.

Buchungsanfrage

Martin High De Prime
mail@heilehaus-hardenbeck.de

Preise auf Anfrage.